Führerschein abholen

Beschreibung

Ein Führerschein ist immer dort abzuholen, wo er auch beantragt wurde, es sei denn, bei der Beantragung wurde ein anderer Abholort vereinbart. Das BürgerServiceCenter erteilt telefonisch Auskunft, ob ein Führerschein fertig gestellt ist.

  • Personalausweis oder Reisepass des Antragsstellers
  • bei Erstantrag bzw. zusätzlicher Führerscheinklasse:  TÜV-Bescheinigung oder Bescheinigung der Fahrschule über die bestandene Fahrprüfung
  • alter Führerschein (sofern vorhanden)

Eine Abholung ist auch mit Vollmacht möglich. Dann sind zusätzlich zu den o.g. Unterlagen vorzulegen:

  • schriftliche Vollmacht
  • Ausweis des Abholers
  • Ausweis des Antragsstellers (eine Kopie ist ausreichend)

Die Gebühr wurde bereits bei der Antragstellung bezahlt.

Je nachdem, wo der Führerschein bestellt wurde, ist für die Abholung vorher ein Termin zu buchen: entweder in einer der Bürgerberatungen oder in der Fahrerlaubnisbehörde. Bei der Antragstellung kann ein anderer Abholort vereinbart werden. 

Der erste Führerschein kann nur in der Fahrerlaubnisbehörde abgeholt werden!

Wurde bei der Antragstellung vor Ort der Direktversand an die Meldeanschrift vereinbart, erfolgt die Zustellung dann als Einwurf-Einschreiben.