Bewohnerparkausweis

Beschreibung

Wer in Bielefeld in einem parkraumbewirtschafteten Gebiet wohnt, kann einen Bewohnerparkausweis beantragen. Dieser gilt immer für den genannten Parkbezirk und berechtigt auch zum Parken auf kostenpflichtigen Parkplätzen.

Der Liste der Parkbezirke ist zu entnehmen, welche Straßen zum Parkbezirk gehören.


Ausnahmen:
Im Parkgebiet Z ("Hufeisen Altstadt“) ist das ganztägige Parken (d. h. 00:00 - 24:00 Uhr) nur auf speziell ausgewiesenen Bewohnerparkplätzen möglich.
Von 18:00 bis 09:30 Uhr ist das Parken auch in Straßen, die dem Ausweis als Anlage beigefügt sind, möglich.


Jede anspruchsberechtigte Bewohnerin bzw. jeder anspruchsberechtigter Bewohner erhält nur einen Bewohnerparkausweis für ein Fahrzeug.

  • Sie müssen in einem parkraumbewirtschafteten Gebiet mit Haupt- oder Nebenwohnsitz amtlich gemeldet sein und dort auch tatsächlich wohnen.
  • Sie müssen im Besitz eines Kraftfahrzeuges sein, dass entweder auf Sie als Halter/-in zugelassen ist oder auf jemand anderen zugelassen ist, aber nachweislich von Ihnen dauerhaft genutzt wird.
  • Das Kraftfahrzeug muss ein deutsches Kennzeichen haben, also in Deutschland zugelassen sein.
  • Als Mitglied einer Car-Sharing-Organisation oder Nutzer verschiedener Firmenfahrzeuge können Sie ebenfalls einen Bewohnerparkausweis beantragen. Bitte sprechen Sie hierzu persönlich in einer Filiale der Bürgerberatung vor.


Das Fahrzeug, für das der Bewohnerparkausweis ausgestellt werden soll, muss nicht zwingend ein Bielefelder Kennzeichen haben (z. B. Firmenwagen).

bei persönlicher Antragstellung: 

  • Personalausweis
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Kraftfahrzeugschein)
  • Bestätigung der Fahrzeughalterin/des Fahrzeughalters, dass das Kraftfahrzeug dauerhaft genutzt wird (Halterbescheinigung), wenn Fahrzeughalter/-in und Antragsteller/-in nicht identisch sind)
  • als Teilnehmer/-in von Car-Sharing den Vertrag mit dem Carsharing-Unternehmen

bei Bevollmächtigung zusätzlich:

  • schriftliche Vollmacht
  • Personalausweis der/des Bevollmächtigten

  • bei persönlicher Beantragung
    15,00 € für 1/2 Jahr
    30,00 € für 1 Jahr
    60,00 € für 2 Jahre
    10,50 € für Änderungen (z. B. Kennzeichenänderung oder Verlust)
     
  • bei Online-Beantragung
    13,00 € für 1/2 Jahr
    26,00 € für 1 Jahr
    52,00 € für 2 Jahre
    Änderungen sind online nicht möglich

Der Bewohnerparkausweis wird nicht verlängert. Einen neuen Ausweis können Sie frühestens einen Monat vor dem Ablaufdatum beantragen.

Der Bewohnerparkausweis wird sofort ausgestellt bzw. kann bei der Online-Beantragung direkt ausgedruckt werden.

  • Sie können den Bewohnerparkausweis online beantragen, bezahlen und zur direkten Verwendung selbst ausdrucken.
  • Haben Sie bereits einen Bewohnerparkausweis können Sie ab 30 Tage vor dem Ablaufdatum einen neuen Antrag stellen.
  • Sie können den Bewohnerparkausweis in der Bürgerberatung persönlich beantragen. Hierfür benötigen Sie in jedem Fall einen Termin. Hier gelangen Sie zur Terminvereinbarung.

    Der Online-Antrag beinhaltet einen Abgleich mit dem Melde- und Zulassungsregister. Sollte dieser Abgleich nicht erfolgreich durchgeführt werden können, ist eine Onlinebeantragung nicht möglich.

    Gründe hierfür könnten z. B. sein:

  • Antragsteller ist nicht in Bielefeld gemeldet
  • Fahrzeug ist nicht in Bielefeld zugelassen (z. B. Firmenfahrzeug)
  • Sonderzeichen in den Vor- und Nachnamen
  • Namensbestandteile (von der, van usw.)
  • Unstimmigkeiten im Melde- bzw. Zulassungsregister
  • In diesen Fällen ist zur Erteilung eines Bewohnerparkausweises eine persönliche Vorsprache in einer der Bürgerberatungen erforderlich. Dies ist nur mit Termin möglich. Hier gelangen Sie zur Terminvereinbarung.


Bei Verlust des Bewohnerparkausweises senden bitte eine E-Mail an buergerberatung@bielefeld.de. Ein Ersatzbewohnerparkausweis wird dann zugeschickt.